Fachstellen Gewaltschutz - Jugendliche

Für das Bedrohungsmanagement im Jugendbereich auf Kantonsgebiet und in der Stadt Winterthur existiert ein separates Konzept, das unter Mitwirkung der Bildungsdirektion erstellt worden ist. Dieses Konzept beschreibt das Management von Drohungen durch Jugendliche in Schulen, Heimen, Freizeit- und Sportorganisationen sowie Lehrbetrieben. Es basiert auf den Empfehlungen des Volksschulamtes für Sicherheit an den Volksschulen des Kantons Zürich und orientiert sich an den Grundlagen des Kantonalen Bedrohungsmanagements. Die Schulen und Jugendinstitutionen sind über dieses Konzept orientiert.

Auf dem Gebiet der Stadt Zürich richtet sich die Fallbearbeitung bei Jugendlichen nach den städtischen Regelungen mit den Schulen und Jugendinstitutionen.

Hier die Anlaufstellen: